Bamberg-Open - Offizielle Turnierseite

Logo
Donnerstag, 15. November 2018
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Titelauswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  Neueste / Älteste

Erweiterte Suche
 
Artikel » Übersicht 11 Artikel
Die siebte Etappe - der Domberg
Zuvorderst sind die Partien der Spitzenbretter zu nennen, an denen mit den Großmeistern Kunin, Karpatchev, Mons und Danin sowie den Internationalen Meistern Keymer und Dr. Scholz noch sechs Spieler die Chance hatten, bei der Vergabe des Siegertitels ...
(667 mal gelesen) mehr
Spannung bis zum Schluss beim Bamberg-Open
Ein Turnier ist am ehesten mit einer Folge von Etappen zu vergleichen: Erst kommt ein flacher Anstieg, dann eine Reihe steiler Berge unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und letztlich läuft alles auf ein großes Finale zu. Beim vom 9. bis 13. Mai ers...
(973 mal gelesen) mehr
Kleiner Königsinder in Bamberg
Jens Herrmann: Woher kommt ihre Familie? Karthik Seshardi: Wir kommen aus Chennai. Das liegt im Süden Indiens. Jens Herrmann: Wie viele Turniere hat ihr Sohn bereits gespielt? Karthik Seshardi: Ich kann es nicht genau sagen. Er spielt seit u...
(1063 mal gelesen) mehr
Die sechste Etappe - die Altenburg
Während in den Spitzenspielen – wohl aufgrund der gewählten Partieanlage oder um sich zu schonen, das sei dahingestellt – zwischen den Großmeistern Danin und Kunin und den Internationalen Meistern Keymer und Noe keine Vorentscheidung möglich gewesen ...
(644 mal gelesen) mehr
Die fünfte Etappe - der Stephansberg
In der Begegnung der beiden deutschen Jugendspieler Keymer gegen Donchenko setzte sich mit Ersterem der jüngere durch. Bereits früh erspielte sich der Internationale Meister Keymer mit den schwarzen Steinen minimale Vorteile, die er stetig weiter aus...
(712 mal gelesen) mehr
Das Orga-Team (Teil 2) - Klaus Steffan, Gregor Johann, Daniel Wanzek, Helmut Schumacher
Klaus Steffan (Medien / IT): Was wären wir ohne unseren Klaus, dem „Schutzpatron“ des Turniers? Als Organisationsgenie behält er stets alles im Blick und hat ein Auge für das kleinste Detail. Geboren wurde der Sachse – oder was ihm lieber ist: der Er...
(614 mal gelesen) mehr
Die vierte Etappe - der Jakobsberg
Dass ein Unentschieden eventuell für manchen zu wenig sein könnte, war in der Partie des Internationalen Meisters Keymer gegen Großmeister Kunin anzumerken. In einer langen Zeit von positionellen Erwägungen geprägten Begegnung, entschied sich Keymer ...
(461 mal gelesen) mehr
Die dritte Etappe - der Michaelsberg
Allen voran sei wieder einmal die Partie des Internationalen Meisters Keymer genannt, der sich gegen den Bindlacher Fidemeister Loew zu einem sehenswerten Qualitätsopfer entschloss und für dessen Weitsicht mit dem vollen Punkt belohnt wurde. Der weit...
(644 mal gelesen) mehr
Blind ist nicht gleich blind
Interviewer: Können Sie erklären, wie es einem blinden Menschen möglich ist, Schach zu spielen? Bode: Man könnte Schach im Kopf spielen. Das ist denkbar, aber extrem schwierig. Deshalb wird versucht beim Spielgerät, dass der blinde Schachspieler b...
(752 mal gelesen) mehr
Bamberg-Open lockt deutsche Nachwuchshoffnungen
50 Jahre nach dem Bamberger Großmeisterturnier startet heute anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Schachclub 1868 Bamberg im Bistumshaus St. Otto wieder ein Turnier von deutschlandweiten Rang. Insgesamt 220 Spieler aus 15 Nationen greifen getren...
(506 mal gelesen) mehr
Seiten (2): (1) 2 weiter > 11 Artikel
 
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    405
    Gestern:
    430
    Gesamt:
    103.217
  • Benutzer & Gäste
    3 Benutzer registriert, davon online: 31 Gäste
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.02501 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012